Service-vis-à-vis Logo  
 
 
Menu
Das Projekt
Mitmachen
Kooperation
 
Förderer
Dokumentation
Stephan US
 
Impressum
Disclaimer
   
     

 

   
 
 Service - vis-à-vis

Mitmachen

Kontakt

  Mitmachen

Um bei Service - vis-à-vis mitzumachen, müssen Sie nicht viel tun. Die einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass Sie in der jeweiligen Stadt des Projektes leben. Hier als Beispiel die Handlungsanweisung für Service- vis-à-vis in Münster. Daten, Telefonnummern etc. werden natürlich für die jeweilige Stadt aktualisiert:

1. Schritt: Anmelden

Wenn Sie an dem Projekt Service - vis-à-vis teilnehmen möchten, melden Sie sich bis zum 15.09.2006 unter der Angabe von Name, Adresse, Telefonnummer und zwei Terminvorschlägen an.

Sie haben drei Möglichkeiten der Anmeldung:

Telefonisch: Service – vis-à-vis: 0251 - 62 53 824 oder 0174 - 89 99 062
Bitte geben Sie hierbei Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und zwei Terminvorschläge für die Tauschaktion vom 22.09. - 29.09.2006 an.

Per Post an: Stephan US | Atelier 2.8 | Hafenweg 28 | 48155 Münster 
Schreiben Sie einen Brief oder eine Postkarte an die oben stehende Adresse. Bitte geben Sie hierbei Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und zwei Terminvorschläge für die Tauschaktion vom 22.09. - 29.09.2006 an. Frankieren nicht vergessen und ab in den Briefkasten! 

Per E-mail: post@service-vis-a-vis.de
Bitte geben Sie hierbei ebenfalls Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und zwei Terminvorschläge für die Tauschaktion vom 22.09. - 29.09.2006 an. 

2. Schritt: Ein Set Ihres Essgeschirrs zum vorübergehenden Tausch zur Verfügung stellen

Das kann ein Frühstücksgedeck, ein türkisches Teeglas, ein Pizzateller, ein Kaffeegedeck, ein Weinglas, etc. sein. Dieses Essgeschirr wird in der Zeit vom 22.09. - 29.09.2006 durch den speziellen Service - vis-à-vis - Transportservice an einem bestimmten Termin bei Ihnen abgeholt und Sie bekommen dafür das Essgeschirr eines anderen Teilnehmers. Ihr Essgeschirr geht zum nächsten Teilnehmer und wird dort getauscht, dieses getauschte Essgeschirr... usw. Jeder bekommt also ein Essgeschirr eines anderen Menschen und dessen Adresse. Und Sie bekommen Ihr Essgeschirr im nächsten Schritt auch wieder zurück!


3. Schritt: Einladen und eingeladen werden

Im nächsten Schritt laden Sie als Besitzer des "neuen" Essgeschirrs in der Zeit vom 01.10.- 28.10.2006 den eigentlichen Besitzer ein, z. B. beim Frühstücksgedeck zum Frühstücken, bei einem Pizzateller zum Pizzaessen. Der Eingeladene bringt dann ein Gastgeschenk mit, geht doch mit einer Einladung die Gastfreundschaft einher. Nach dem Treffen nimmt er dann sein Essgeschirr wieder mit. Ebenso werden Sie von dem vorübergehenden Besitzer Ihres Essgeschirrs eingeladen. Sie, als Eingeladene/r, bringen dann zu der Einladung ebenfalls ein Gastgeschenk mit. So wird jeder eingeladen und lädt ein...
... und ein neues Netzwerk der Kommunikation kann wachsen.


Noch Fragen? Interesse, das Projekt in Ihrer Stadt zu realisieren? – Melden Sie sich!